Regiomontanus-Sternwarte Nürnberg Nuernberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft (NAA) e.V.
     

Andromeda Galaxie M31

Autor: Bernd Liebscher
Teleskop:
400/3600mm (MIRA)
Kamera:
Research STL-11000M

zur Übersicht

zurück

Bildinformation:

Die ca. 2,5 Millionen Lichtjahre entfernte Andromeda Galaxie, auch unter dem Namen Andromeda Nebel bekannt, ist unsere Nachbargalaxie. Am Sternenhimmel ist sie im Sternbild Andromeda zu sehen, nach dem sie benannt ist. Die im Messier Katalog als M31 gelistete Spiralgalaxie ist das am weitesten von uns entfernte mit bloßem Auge sichtbare Objekt. In klaren, dunklen Nächten ist sie als verschwommener, schwacher Lichtfleck am Himmel auszumachen; dabei ist im wesentlichen jedoch nur ihr leuchtstärkerer Zentralbereich sichtbar. Die beste Zeit für ihre Beobachtung ist der Herbst.

 

V. 14-0.0 | © 1996 - 2017 - Nürnberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft (NAA) e.V. | Impressum | Disclaimer | Home