Regiomontanus-Sternwarte Nürnberg Nuernberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft (NAA) e.V.
     

Das Zentrum der Milchstraße

Autor: Hartmuth Kintzel
Teleskop:
Canon EF 2.0/35mm
Kamera:
Canon EOS 450Da

zur Übersicht

zurück

Bildinformation:

Dieses Bild zeigt die zentrale Verdickung der Milchstraße. Das Zentrum liegt etwa 26.000 Lichtjahre von der Erde entfernt. Auf den Bild sind zahlreiche Gasnebel, Sternhaufen und Staubänder zu sehen, die von der Erde ausgesehen, dem Milchstraßenzentrum vorgelagert sind. Auf der linken Seite befindet sich das Sternbild Schütze, rechts das Sternbild Skorpion. Sehr auffällig ist die bunte Himmelsgegend um den Stern Antares, sowie die roten Gasnebel M8 (Lagunennebel), M16 (Adlernebel) und M17 (Omeganebel) im Bereich des Sternbildes Schütze.
Leider kommt das Zentrum der Milchstraße von Mitteleuropa aus gesehen im Sommer nur gerade so über den Horizont. Deshalb ist es in südlicheren Breiten erheblich besser zu sehen.

 

V. 14-0.0 | © 1996 - 2017 - Nürnberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft (NAA) e.V. | Impressum | Disclaimer | Home