Blick durchs Fernrohr: Der berühmte Ringnebel wird oft als der Prototyp eines planetarischen Nebels angesehen mehr…

Astronomie in Nürnberg
Service

 Termine

Mi, 22.10. um 15:00 Uhr
FulldomeShow: Der kleine Mondbär
Ort: Planetarium


Mi, 22.10. um 16:30 Uhr
Mit Professor Photon durchs Weltall
Ort: Planetarium


Mi, 22.10. um 19:00 Uhr
Vortrag: Johannes Schöner und die Globenherstellung im 16. Jahrhundert
Ort: Planetarium


Weitere Termine

 Informationen
Newsletter:
Regionale Informationen
Mailing-Listen:
Überregionaler Informationsaustausch

 Wettervorhersage
Wettervorhersage von Stefan Ochs

Johann Ludwig Stahl,
Nürnberger Landvermesser und Kupferstecher.

* 30.9.1758 in Nürnberg (Taufe) ; † 1.2. 1835 in Nürnberg.

  • Vater: Johann Sebastian Stahl (1712-1764), Wachsbossierer.
  • Heirat: 4.6.1801 Maria Eleonora Hilpert (1761-1816), Tochter des Zinn- und Kannengießers Johann Gottfried Hilpert.

Lebenslauf:

Johann Ludwig Stahl war Kupferstecher in Nürnberg. Er zählt zusammen mit seinem Bruder, dem Wachsbossierer Johann Caspar Stahl (1746-1809) zu den Mitbegründern des Vereins von Künstlern und Kunstfreunden in Nürnberg, der sich 1830 mit dem 1817 gestifteten Albrecht-Dürer-Verein vereinigte. Er starb Anfang Februar 1835 in Nürnberg.

Wirken:

Von Johann Ludwig Stahl haben sich Grundrisse eines Gartens vor dem Wöhrder Tor (1791) sowie der Peunt (des städtischen Bauhofes) erhalten (1796). Auf einem geometrischen Grundriss eines Teils des Stadtgrabens von 1807 findet sich bei der Vestnertorbastei der Eintrag: „Bastion, allwo sonsten die Sternwarte war“. Dabei war damals die Eimmart-Sternwarte seit über 50 Jahren abgebaut.

Literatur:

  • Grieb, Manfred (Hrsg.): Nürnberger Künstlerlexikon Bd. 3. München: Saur 2007, S. 1470
  • Tacke, Andreas (Hrsg.): Der Mahler Ordnung und Gebräuch in Nürnberg. München, Berlin: Deutscher Kunstverlag 2001, S. 580, 723
  • Tiggesbäumker, Günter: Die Reichsstadt Nürnberg und ihr Landgebiet im Spiegel alter Karten und Ansichten. Ausstellungskatalog der Stadtbibliothek Nürnberg Nr. 97. Nürnberg: Stadtbibliothek 1986, S. 64, 66f.

Letzte Änderung: 01.01.2014

zur Namensübersicht

 

Webmaster | Haftungsausschluss | Impressum | Design | Ihre Termine/Einrichtung auf diesem Portal | Links