Regiomontanus-Sternwarte Nürnberg Nuernberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft (NAA) e.V.
     

M78

Autor: Thomas Jäger
Teleskop:
BA200 (200/584mm Newton f2.9)
Kamera:
Moravian G2 8300 FW

zur Übersicht

zurück

Bildinformation:

Messier 78 im Sternbild Orion ist mit der hellste Reflexionsnebel am Nachthimmel. Er ist etwa 1600 Lichtjahre von der Erde entfernt. Links des blauen Nebelbereichs befindet sich McNeils variabler Nebel. (Etwa zentral in der dunklen Wolke aus Staub.) Es handelt sich dabei um einen nur von Zeit zu Zeit aufleuchtenden Gasnebel, der 2004 vom Amateurastronom Jay McNeil entdeckt wurde. Man nimmt an, dass der Nebel von einem jungen, noch innerhalb der Staubwolke versteckten Stern beleuchtet wird, der sehr starke Helligkeitsschwankungen zeigt.

 

V. 14-0.0 | © 1996 - 2017 - Nürnberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft (NAA) e.V. | Impressum | Disclaimer | Home