Regiomontanus-Sternwarte Nürnberg Nuernberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft (NAA) e.V.
     

Meteoritenschauer: Perseiden

Autor: Bernd Liebscher
Teleskop:
Weitwinkel
Kamera:
Canon

zur Übersicht

zurück

Bildinformation:

Die Perseiden sind ein jährlich in der ersten Augusthälfte wiederkehrender Meteorstrom, der um den 12. August ein deutliches Maximum an Sternschnuppen aufweist. Der Radiant, der scheinbare Ursprung dieses Stroms, liegt im namensgebenden Sternbild Perseus. Im Maximum können bis zu 150 Sternschnuppen pro Stunde beobachtet werden. Die Perseiden bestehen aus Staubteilchen des Kometen 109P/Swift-Tuttle, dessen Staubspur die Erde in jedem Jahr etwa am 12 August kreuzt.

 

V. 14-0.0 | © 1996 - 2017 - Nürnberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft (NAA) e.V. | Impressum | Disclaimer | Home