Regiomontanus-Sternwarte Nürnberg Nuernberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft (NAA) e.V.
     

Komet Hale-Bopp

Autor: Thomas Jäger
Teleskop:
Teleobjektiv F2.8/180mm
Kamera:
Analog SLR

zur Übersicht

zurück

Bildinformation:

Der Komet 1995o1 Hale-Bopp ist ein sehr großer, langperiodischer Komet, der mehr als 2300 Jahre für einen Umlauf braucht. Mit etwa 50km Durchmesser ist er gut 3x so groß, wie der berühmte Halleysche Komet. Er erschien im Frühjahr 1997 mit 2 auffälligen Schweifen am Abendhimmel. Es wurde der hellste und auffälligste Komet, der in den letzten Jahrzehnten von der Nordhalbkugel aus zu sehen war. Insgesamt konnte er mehr als ein Jahr freiäugig beobachtet werden. Das Bild wurde am 10.3.1997 auf Analog-Film aufgenommen.

 

V. 14-0.0 | © 1996 - 2017 - Nürnberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft (NAA) e.V. | Impressum | Disclaimer | Home