Regiomontanus-Sternwarte Nürnberg Nuernberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft (NAA) e.V.
     

Mondkrater: Kopernikus

Autor: Bernd Liebscher
Teleskop:
400/4000mm Cassegrain (MIRA)
Kamera:
ZWO ASI 120MM-S

zur Übersicht

zurück

Bildinformation:

Der Krater Kopernikus befindet sich rechts der Mitte der uns zugewanten Mondseite. Ähnlich wie beim Krater Tycho, ist er Ausgangspunkt eines Strahlensystems von hellen Auswurfmaterial, dass besonders bei Vollmond gut zu sehen ist. Er hat einen Durchmesser von etwa 93km. Die Hänge des Kraterrandgebirges fallen terrassenförmig beinahe 4km zum Grund des Kraters ab.

 

V. 14-0.0 | © 1996 - 2017 - Nürnberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft (NAA) e.V. | Impressum | Disclaimer | Home