Regiomontanus-Sternwarte Nürnberg Nuernberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft (NAA) e.V.
     

Bedeckung des Jupiter durch den Mond

Autor: Thomas Jäger
Teleskop:
115/805 Refraktor
Kamera:
Canon EOS 20D

zur Übersicht

zurück

Bildinformation:

Am 15.07.2012 wurde der Jupiter nachts durch den Mond bedeckt. Diese Bedeckung war von Nürnberg aus gut zu beobachten.
Da sich Mond und Planeten auf einen ähnlichen Bahn am Himmel bewegen (Ekliptik), kommen Planetenbedeckungen durch den Mond mehrmals pro Jahr vor. Sie sind aber jeweils nur von einem kleinen Teil der Erdoberfläche aus beobachtbar und finden zu 50% am Tageshimmel statt.
Deshalb sind diese Ereignisse für einen bestimmten Beobachtungsort zur Nachtzeit relativ selten.
Die nächste von Mitteleuropa aus sichtbare nächtliche Bedeckung eines hellen Planeten findet am 02.02.2019 statt. Dann wird die abnehmende Mondsichel in den frühen Morgenstunden den Saturn bedecken.

 

V. 14-0.0 | © 1996 - 2017 - Nürnberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft (NAA) e.V. | Impressum | Disclaimer | Home